Fairnica: Vermietung nachhaltig produzierter Kleidung

Fairnica - Faire nachhaltige Mode mieten

Fairnica: Vermietung nachhaltig produzierter Kleidung

Das Start-up Unternehmen Fairnica aus Herne vermietet fair produzierte Kleidungsstücke in sogenannten Kapseln. Der Begriff „Capsule Wardrobe“ ist in der Szene momentan allgegenwärtig und beschreibt eine minimalistische Garderobe, die in verschiedenen Kombinationen unterschiedliche Outfitvarianten ermöglicht. Jede Kapsel beinhaltet eine Art Mini-Kollektion bestehend aus fünf bis acht Kleidungsstücken. Diese lassen sich mit vorhandenen Basics wie z.B. blauer Jeans und weißem T-Shirt, zu mindestens 30 Outfits kombinieren. Kunden können so fair produzierte Mode ausprobieren und unterschiedliche Fair-Fashion-Labels kennenlernen.

 

Unternehmen entstand aus Blogidee

 

Die Idee entstand der Gründerin Nicola Henseler durch ihren eigenen Blog, auf dem sie regelmäßig über Nachhaltigkeit und faire Mode schrieb. Daraus entstanden monatliche Blogbeiträge mit einer Auswahl an Kleidungsstücken, die untereinander kombinierbar sind. Aus der Blogidee wurde Anfang 2019 das Start-up Unternehmen Fairnica gegründet.

 

Kapsel Kollektionen ganz einfach mit Basics kombinieren

 

Der Kunde kann die Kapsel für 1, 2 oder 3 Monate mieten. Voraussetzung für die Kombinierbarkeit der Kleidungsstücke sind vorhandene Basics im Kleiderschrank wie z.B. schwarze oder blaue Jeans oder weiße T-Shirts. In Zusammenarbeit mit Influencern aus dem Fair-Fashion-Bereich entstehen immer wieder neue Kapseln. Jeweils im Herbst und im Frühling eines Jahres erscheinen die neuen Fairnica-Kapseln. Mittlerweile sind sowohl Kapseln für Damen als auch für Herren verfügbar.

 

Bestellt werden können die Kapseln unter: www.fairnica.com

 

 

Fotos: Fairnica | Angelina Ouchani | Connie Beatrice | Stylephotos.de

#FOLGE UNS AUF INSTAGRAM